Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

Die „klassische“ Ausbildung:

Voraussetzung für den Beginn der Ausbildung ist ein Mittlerer Bildungsabschluss.


In den ersten zwei Jahren besuchen Sie das Sozialpädagogische Seminar (SPS). Nach dem SPS legen Sie die Prüfung zum/zur staatlich geprüften Kinderpfleger/in ab.
Diese ist Voraussetzung für die Ausbildung zum/r Erzieher/in.

Anschließend folgen zwei Studienjahre und ein Berufspraktikumsjahr.

Das verkürzte SPS:

(Sozialpädagogisches Seminar)

Mit folgenden Schul-/Berufsabschlüssen kann das SPS auf ein Jahr reduziert werden:

  • Abitur oder Fachhochschulreife
  • erfolgreicher Besuch der 11. Klasse FOS (Sozialwesen)
  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • einschlägige berufliche Tätigkeit
  • Mittlere Reife in Kombination mit einem FSJ oder BFD.

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um Einzelfallentscheidungen handelt.

Der Direkteinstieg:

…in die zweijährige Studienzeit, ist mit dem Ausbildungsabschluss zur/m staatlich geprüften Kinderpfleger/in (oder vergleichbare) möglich.

OptiPrax:

(Erzieherausbildung mit optimierten Praxisphasen)

Dieses neue Schulmodell richtet sich an Fach-/Abiturienten/innen.
Eine weitere Voraussetzung ist ein sechswöchiges Vorpraktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung.